Jean Claude Monbaron startet mit seinem Reynard Judd bei der Hockenheim Historic

Der F 3000, Baujahr 1990, mit der Startnummer 44 wird bei der Raceclub Germany mitfahren. Jonny Herbert verschaffte Reynard 1988 einen erfolgreichen Einstieg in die Formel 3000: Er gewann für Reynard das erste Rennen dieser Serie, das auf dem Circuito de Jerez abgehalten wurde.

In den folgenden Jahren verdrängte Reynard die konkurrierenden Hersteller March, Lola und Ralt aus der Formel 3000.

Von 1988 bis 1995 verkaufte Reynard 220 Rennwagen für die Formel 3000.

Menü